TIME-VISIONS | Werbeagentur Kaiserslautern
+49 (0) 176 72 78 76 82
info@time-visions.de

DSGVO – Was Sie wissen sollten

Werbeagentur_Kaiserslautern TIME-VISIONS WERBUNG

Datenschutzgrundverordnung – Verstehen…

Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) der Europäischen Union regelt die Verarbeitung personenbezogener Daten durch private Unternehmen und öffentliche Stellen. Sie soll sicherstellen, dass personenbezogene Daten innerhalb der Europäischen Union geschützt sind, gleichzeitig aber den freien Datenverkehr innerhalb des Europäischen Binnenmarktes gewährleisten. Die DSGVO gilt ab dem 25. Mai 2018 in allen Mitgliedsstaaten der Europäischen Union.

Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) als übersichtliche Website

Willkommen auf dsgvo-gesetz.de. Hier finden Sie das offizielle PDF der Verordnung (EU) 2016/679 (Datenschutz-Grundverordnung) in der aktuellen Version des ABl. L 119, 04.05.2016; ber. ABl. L 127, 23.05.2018 übersichtlich aufbereitet. Alle Artikel sind mit den passenden Erwägungsgründen und dem BDSG (neu) 2018 verknüpft. Die EU-DSGVO und das BDSG (neu) sind seit dem 25.


Sie wünschen eine Beratung im Bereich DSGVO?


Umsetzung und weltweite Folgeerscheinungen

Die Umsetzung der umfassenden Änderungen durch die Datenschutzgrundverordnung dauert bis heute noch immer an, obwohl die DS-GVO bereits seit 25. Mai 2018 gilt.[89][90][91] Für 2020 ist von der EU Kommission auch die Evaluierung der DS-GVO geplant (Art. 97 Abs. 1 DS-GVO).

Einige große US-Medienverlage wie die der Chicago Tribune oder die Los Angeles Times, so wurde bekannt, haben ihre Internetpräsenzen teilweise für viele europäische Nutzer gesperrt. Zu groß war offenbar die Befürchtung, für mögliche Datenschutzverstöße sanktioniert zu werden.[92][93] In Österreich hat die Immobilienverwaltung der Stadt Wien, Stadt Wien – Wiener Wohnen, angekündigt, rund 200.000 Namensschilder an Klingeln zu entfernen, da sie befürchtet, gegen die DSGVO zu verstoßen.[94] Diese Ankündigung wurde im November 2018 wieder zurückgezogen.

In Deutschland wurden bis Ende 2018 in 41 Fällen Bußgeldbescheide aufgrund von Datenschutzverstößen erlassen, davon alleine 33 in Nordrhein-Westfalen. Die Bußgelder bewegen sich in niedriger Höhe, in Nordrhein-Westfalen waren es insgesamt 15.000 Euro, in Baden-Württemberg allerdings bei einer Einzelstrafe 80.000 Euro.[95]

Die französische Datenschutzbehörde CNILverhängte im Januar 2019 nach Beschwerden der Nichtregierungsorganisationen La Quadrature du Net aus Frankreich und NOYBaus Österreich ein Bußgeld über 50 Millionen Euro gegen Google LLC wegen mangelnder Transparenz bei den Informationen zur Verwendung der erhobenen Daten[96] und zum Speicherzeitraum[97] und weil die von Google eingeholte Einwilligung zur Anzeige personalisierter Werbung ungültig sei.[98]

Quelle: Wikipedia


 

Offline-Marketing

Online-Marketing

Webseiten für Kleine- und Mittelständische Unternehmen 

 

Log in

With social network:

Forgot your password?

Enter your account data and we will send you a link to reset your password.

Your password reset link appears to be invalid or expired.

Log in

Privacy Policy

Close
of

Processing files…